DIE STERNENWIEGE

Das CuddleCot schenkt Sterneneltern bis zu 36 Stunden zum Abschied nehmen: ein kleines, leises mobiles Kühlsystem.

JETZT KAUFEN KONTAKT NEWSLETTER
KONTAKT

Für Eltern & Sternenkindervereine

Wenn ein Kind aufgrund einer Fehlgeburt, einer stillen Geburt oder als Neugeborenes nach der Geburt stirbt, löst das bei den betroffenen Eltern unendlich große Trauer aus. Hier hilft ihnen die Zeit für einen würdevollen Abschied, das Erlebte und ihre Trauer besser verarbeiten zu können.

Genau das bieten wir Betroffenen mit unserem CuddleCot. Die Sternenwiege schenkt Eltern das wohl Kostbarste, was sie haben können: Zeit!

Zeit, um in Ruhe nicht nur im Krankenhaus, sondern auch zu Hause in vertrauter Umgebung gemeinsame, innige Erinnerungsmomente zu sammeln und Abschied zu nehmen.

Leider wissen viele Eltern nicht, dass sie diese Möglichkeit zum Abschiednehmen haben und dass ihnen gemeinsame Zeit rechtlich auch zusteht. Unsere jüngste Umfrage unter mehr als 250 Hebammen zeigt, dass ebenfalls nur etwas mehr als ein Drittel der befragten Hebammen schon einmal von so einem Kühlungssystem für Sternenkinder gehört hat.

Dabei sind sich die befragten Hebammen einig: Alle Sterneneltern sollten die Möglichkeit haben, sich in Ruhe, mit ausreichend Zeit und am besten in vertrauter häuslicher Umgebung von ihrem Kind zu verabschieden. All das ermöglicht ihnen das CuddleCot. Denn es gibt Möglichkeiten, das Sternenkind beispielsweise von einem Bestatter nach Hause überführen zu lassen.

Helfen Sie, Hebammen, Kliniken und natürlich Eltern rund um dieses sensible Thema aufzuklären. Wir unterstützen Sie dabei mit entsprechendem Informationsmaterial zum Thema und zu unserem Produkt CuddleCot zum Download und zur Weitergabe.

Informationsmaterial für Sternenkindervereine

Informationsmaterial für Sterneneltern

Helfen Sie gleichzeitig auch dabei, möglichst vielen Eltern und betreuenden Hebammen Zugang zu einem solchen Produkt wie die Sternenwiege zu ermöglichen.

Die aktuelle Abdeckung in Deutschland ist noch sehr gering. Investieren Sie als Verein in ein CuddleCot und stellen Sie es Betroffenen in Ihrem Umkreis zur Verfügung. Wir nehmen „Ihr“ CuddleCot in unsere interaktive Karte mit auf. So können sich Hebammen und natürlich direkt Betroffene bei Bedarf an Sie wenden und die Sternenwiege bei Verfügbarkeit gegebenenfalls gegen eine Gebühr leihen.

So schenken Sie Sterneneltern die Zeit, die sie für einen angemessenen Abschied brauchen.

KONTAKT

Informationen für Hebammen

Fast jede Hebamme kommt in ihrem Berufsalltag früher oder später mit dem Thema Kindsverlust in Berührung. Das zeigen auch die jüngsten Umfrageergebnisse, die wir über das Portal hebammen-testen.de mit über 250 teilnehmenden Hebammen initiiert haben.

Die meisten der befragten Hebammen sind sich einig: Alle Sterneneltern sollten die Möglichkeit haben, sich in Ruhe, mit ausreichend Zeit und am besten in vertrauter häuslicher Umgebung von ihrem Kind zu verabschieden. Genau das ermöglicht der Einsatz unseres CuddleCots.

Für Hebammen, die in einer Klinik arbeiten

Die aktuelle Abdeckung in Deutschland mit einem Produkt wie CuddleCot ist noch sehr gering. Mit Ihrer Hilfe können wir dafür sorgen, dass mehr Hebammen und mehr Eltern über ihre Rechte und Möglichkeiten beim Abschiednehmen von Sternenkindern erfahren.

Helfen Sie dabei, dass möglichst viele Eltern und KollegInnen auf ein Produkt wie CuddleCot zugreifen können. Überzeugen Sie Ihre Chefärztin / Ihren Chefarzt oder die Klinikleitung von der Anschaffung eines CuddleCots und gewährleisten Sie so eine großflächige Abdeckung, um Betroffenen in Ihrem Umkreis Zeit für Abschied zu schenken und so den Trauerprozess positiv zu begleiten.

Wir geben Ihnen hierfür unser allgemeines Informationsmaterial zum CuddleCot an die Hand, Informationen zur Weitergabe an die Eltern und noch mal speziell eine Argumentationshilfe für die Kommunikation mit den relevanten Entscheidern in Ihrer Klinik.

Für selbstständige Hebammen

Noch ist die aktuelle Abdeckung in Deutschland mit so einem Produkt wie CuddleCot vor allem in den Kliniken sehr gering.

Gegen die eigene Anschaffung eines CuddleCots vonseiten der Hebammen selbst sprechen laut unserer Befragung fehlende finanzielle Mittel. Auch kann man nicht davon ausgehen, dass die betroffenen Eltern sich den Kauf eines eigenen CuddleCots immer leisten können oder wollen.

Gemeinsam mit Spendenorganisationen und Sternenkindervereinen möchten wir die Abdeckung innerhalb Deutschlands erhöhen. Über diese Organisationen können nach Erwerb die CuddleCots gegen eine Gebühr an Betroffene verliehen werden. Wir werden unsere interaktive Karte nach und nach mit diesen neu hinzugekommenen Anlaufstellen ergänzen.

So können Sie sich als Hebammen und natürlich aber auch direkt Betroffene bei Bedarf unkompliziert an den entsprechenden Kontakt wenden und bei Verfügbarkeit auf ein CuddleCot zugreifen. Ermöglichen Sie das Abschiednehmen von Sternenkindern in einer vertrauten Umgebung.

So schenken Sie Sterneneltern die Zeit, die sie für einen angemessenen Abschied brauchen.

KONTAKT

CuddleCots in Ihrer Nähe

Unsere interaktive Karte zeigt Ihnen, wo die nächste Sternenwiege in Ihrer Nähe verfügbar ist.

Eine Umfrage unter mehr als 250 Hebammen hat ergeben, dass fast alle Hebammen in ihrem Berufsalltag mit dem Thema Sternenkinder in Berührung kommen. Zwei Drittel der Hebammen würde ein Produkt wie CuddleCot helfen, um betroffene Eltern im Trauerprozess zu unterstützen und Ihnen Zeit für Abschied zu geben.

Die meisten Hebammen wünschen sich demnach bestenfalls pro Krankenhaus, Geburtshaus oder Praxis ein verfügbares CuddleCot, um in solchen Fällen schnell handlungsfähig zu sein. Gerade selbstständigen Hebammen oder den direkten Betroffenen fehlen oft die Mittel in der Anschaffung einer eigenen Sternenwiege.

Wir zeigen mithilfe unserer interaktiven Karte den aktuellen Abdeckungsstand von CuddleCots in Deutschland auf. Unsere Karte informiert Sie dabei, wo und in welcher Institution die nächste Sternenwiege verfügbar ist.

Außerdem können sich Hebammen und natürlich Betroffene bei Bedarf auch an gekennzeichnete Institutionen wenden, um sich bei Verfügbarkeit ein CuddleCot gegen Gebühr zu leihen.

Auf diese Weise finden Sie unkompliziert den besten Weg zu einer unserer Sternenwiege, welche das Abschiednehmen von Sternenkindern möglich macht.

Die aktuelle Abdeckung in Deutschland gewährleistet zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht die flächendeckende Verfügbarkeit, die für Betroffene notwendig ist. Sie wollen helfen und mit einem Erwerb eines CuddleCots die Abdeckung erhöhen? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

Helfen Sie als Verein und Klinik mit und sorgen Sie dafür, dass Angehörige mit dem CuddleCot das Kostbarste bekommen, was Sie haben können: Zeit mit ihrem Kind.

Sie möchten dabei helfen die Abdeckung zu erhöhen und haben sich bereits für die Sternenwiege entschieden? Bestellt werden kann das CuddleCot hier.

JETZT KAUFEN

Erfahrungsbericht

Wir als Betroffene Eltern sind mehr als froh, dass dieses Kühlgerät dazu beigetragen hat, das wir noch mehr als zwei Tage mit unserer Tochter verbringen konnten. Unsere Tochter kam in der 41 SSW in einer stillen Geburt zur Welt und wir hatten so noch die Möglichkeit sie in einem Beistellbett bei uns zu haben und die viel zu kurze Zeit mit ihr zu nutzen

Ein Sternenpapa

Ihr habt konkret Interesse oder Bedarf an einem CuddleCot?

Schreibt uns hier wir melden uns bei euch. Wir freuen uns auf den Austausch!

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder